Donnerstag, 24. November 2011

Das Örtliche bewirbt seine App mit QR-Codes auf Bierdeckeln

Amplify’d from www.mobilemarketingwelt.com
Das Telefonverzeichnis Das Örtliche bewirbt seine Applikationen mit QR-Codes auf Bierdeckeln.
Nachdem der Nutzer den QR-Code von dem Bierdeckel eingescannt hat wird er auf die mobile Landingpage von DasÖrtliche weitergeleitet. Neben der üblichen und bekannten Suchfunktion findet der Nutzer zudem passend zu dem jeweiligen Smartphone das auf die Seite zugreift den Hinweis die Applikation herunterzuladen.
See more at www.mobilemarketingwelt.com

Montag, 14. November 2011

Motorisiertes iPhone-Stativ mit Bewegungs-Tracking

Ideen muss man haben.

Leider ein teures Vergnügen.

Amplify’d from www.iphone-ticker.de

Mit dem Swivl Foto-Dock hat der Zubehör-Anbieter Satarii jetzt ein motorisiertes Kamera-Stativ für das iPhone 4 und das iPhone 4S vorgestellt und will das Akku-betriebene Dock Anfang 2012 ausliefern. Der kleinen Station, die das iPhone sowohl quer als auch hochkant aufnehmen kann und über einen 30 Pin-Dock-Connector verfügt, liegt ein mobiler Marker bei mit dem das Stativ auf Bewegungen vor der iPhone-Kamera (Vimeo-Link) reagieren kann. Kostenpunkt: 120€

See more at www.iphone-ticker.de
 

Montag, 7. November 2011

Das neue Soziale Netzwerk gegen Facebook geht online

Amplify’d from www.critch.de
Mit einem interessanten Story-Video, wie die alleinerziehende Mutter Natasha auf die Idee des sozialen Netzwerkes UNTHINK (unthink.com) gekommen ist, so ist auch die Entstehung maßgebend für das derzeitige Medienaufsehen des sogenannten Anti-Facebook-Netzwerkes. In der Timeline, weiter unten, kann man übersichtlich entnehmen was die letzten 3 Jahre bei der Entwicklung von UNTHINK so passiert ist. Die Idee von UNTHINK entstand im Jahr 2007, als der Sohn von Natasha sie fragte, ob er sich doch bei Facebook registrieren dürfe. Nach skeptischer Beobachtung und einigen negativen Blicken auf Facebook, hatte Natasha die Vision ein besseres Facebook und eine Alternative dahingegen zu schaffen. Mit einem aufwendigen Einführungsvideo bei der Registrierung und einigen tollen neuen Ideen will das zurzeit 2,5 Millionen Dollar Team den Nutzern einen Mehrwert bieten und diese für Aktivitäten belohnen. Die Nutzer von UNTHINK, Unthinker, wie diese sich liebevoll nennen sollen bei UNTHINK das All-in-One-Netzwerk gefunden haben und bietet neben dem ausgefeilten Newsstream von Facebook noch ein paar geheimere Features, welche die nächsten Tage an den Start gehen sollen.
Die Gründer beschäftigten sich bis zum März 2010 mit neuen Innovationen, Interviews mit hunderten Nutzern von Facebook & Co um Verbesserungen auszuarbeiten und um nach geeigneten Investoren für den Startup zu suchen.
März 2010 wurde dann das Netzwerk von einem kleineren Team aus eigenen Programmierern entworfen und im September 2010 dann von DouglasBay Capital mit 2,5 Millionen Dollar unterstützt. Ausschlaggebend für die Investition war das Engagment des Teams und die neuen Ideen, welche bisher noch weitgehend vorenthalten werden, um mehr Aufsehen zu erregen.
See more at www.critch.de
 

Anlagenmechaniker SHK (m/w) bei KUHN GmbH in Höpfingen gesucht! ► Wer sucht? KUHN GmbH Technische Anlagen ► Wo arbeiten? #Höpfingen #NOK...