Montag, 22. Dezember 2014

Werbekampagne komplett mit einem iPhone gefilmt

Die neuen Werbespots der Luxus-Kosmetik-Marke Erno Laszlo sind komplett mit einem iPhone 6 Plus aufgenommen worden!


Hier wurde also nicht nur gutes Marketing für das Unternehmen selbst, sondern auch für das iPhone 6 Plus gemacht. Sogar der Hersteller betont ungewohnt offen, dass die komplette Kampagne durchweg mit dem iPhone 6 Plus realisiert wurde.
Nur der Schnitt und die Farbkorrektur erfolgten anschließend am Office-Rechner. Eine beeindruckende Demonstration darüber, was alles aus dem iPhone 6 Plus herauszuholen ist. Sehenswert sind vor allem die schwarz-weißen Zeitlupenaufnahmen.

Wer mehr davon sehen will - hier gibt es alle Videos der Kampagne:  http://goo.gl/aWPD4E


Montag, 24. November 2014

Boulder-Trainer die App für Freunde des Boulder- und Kletter-Sports

Eine Sport-App soll Boulder- und Kletterfreunde bei ihrem Training unterstützen. 

Verfügbar für iPhone und iPad kann die App kostenlos aus dem App Store heruntergeladen werden.

Bouldern und Klettern wird immer beliebter
Bouldern und Klettern - in der Halle oder auch draußen im Klettergarten - erfreut sich immer mehr Beliebtheit in Deutschland. Früher oder später gelangen die Sportler zu der Frage: Wie kann ich noch schwierigere Routen bezwingen? Die Antwort darauf bieten schon seit einiger Zeit diverse Hersteller mit sogenannten Trainingsboards.

Verletzungsgefahr besteht vor allem beim Training
Trainingsboards oder auch Fingerboards genannt, sind überdimensionierte Klettergriffe für zu Hause mit mehreren Löchern und Mulden, welche eine Kletterwand mit schwierigen Bedingungen auf kleinstem Raum simulieren. Kaum ein Hersteller legt seinen Produkten jedoch eine ausreichend ausführliche Beschreibung zum richtigen Umgang mit diesem Trainingsgerät bei. Die Folge sind oft lang andauernde Verletzungen der Schulter- und Ellenbogengelenke sowie der Fingersehnen, insbesondere der ersten Ringsehne am Ringfinger. Im besten Fall kann man diese Verletzungen durch gekonntes Tapen der Fingergelenke auskurieren, ohne den Sport unterbrechen zu müssen. Üblicherweise lässt sich jedoch eine mehrwöchige Pause nicht vermeiden, um wieder mit voller Kraft zugreifen zu können.

Boulder Trainer hilft bei der richtigen Trainingsumsetzung
Hier setzt die Idee hinter der App Boulder Trainer an. Die App enthält in der kostenlosen Basisversion viele nützliche Hinweise dazu, wie ein ordnungsgemäßes Training durchgeführt werden sollte und wie sich Verletzungen vermeiden lassen. Ebenso kann sich der Anwender einen individuellen Trainingsplan zusammenstellen. Die App bietet dafür eine Auswahl gängiger Übungen und unterstützt den Anwender gleichzeitig mit visuellen und akustischen Zeitangaben, damit dieser sich bei den Übungen auch nichts vormachen kann. Praktischerweise sind, aufgrund weitergehender Kooperationen mit den Herstellern, alle gängigen Trainingsboards in der App bereits enthalten. Boulder Trainer kann aber auch mit nicht enthaltenen Trainingsgeräten genutzt werden, selbst wenn dem Anwender nur ein Türrahmen für seine Übungen zur Verfügung steht.

Basisversion der App ist kostenlos erhältlich
Die kostenlose Basisversion lässt sich als Einführungsangebot für 0,89 EUR zur Vollversion freischalten. Mit der Vollversion kann dann auch ein unbegrenzter Umfang an Übungen zum eigenen Trainingsplan hinzugefügt werden.

Boulder Trainer kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden:
http://itunes.apple.com/de/app/boulder-trainer/id770657161?l=de&ls=1&mt=8

Quelle: Jan Luther | www.boulder-trainer.de

Montag, 7. April 2014

ubisys stellt professionelle ZigBee Smart Home Lösung vor

ubisys Smart Home Lösung

Mit einem unverwechselbaren Konzept, professionellen Produkten und Lösungen setzt ubisys neue Maßstäbe für die intelligente Gebäudetechnik.

Zur offiziellen Markteinführung der ubisys Smart Home Plattform auf der Light & Building 2014 in Frankfurt präsentierte ubisys sehr leicht nachzurüstende Komponenten mit vielen Features, ein leistungsfähiges Gateway, sowie native Apps für iOS und Android.

Dabei setzt ubisys auf ZigBee, einen offenen, herstellerübergreifenden, internationalen Standard für Funknetzwerke mit hoher Sicherheit, die durch ihre maschenartige Struktur auch bei geringster Sendeleistung eine für Funksysteme bislang ungewöhnliche Zuverlässigkeit und Abdeckung bieten.

Durch den ZigBee Standard und die Offenheit der ubisys Lösung für Produkte von Drittherstellern lässt sich das System jederzeit sehr flexibel erweitern. So zeigte ubisys auf der Light & Building in Frankfurt die Integration verschiedener Philips hue Leuchten auf ZigBee-Ebene, also ohne die hue Bridge. Die Leuchten treten problemlos dem ZigBee-Netzwerk von ubisys bei, lassen sich über die App von ubisys steuern und in Szenen einbinden, die z.B. auch Dimmer, geschaltete Steckdosen oder Jalousien umfassen können. Ebenso lassen sich die Taster, die an Komponenten von ubisys angeschlossen sind, dazu nutzen, um Philips hue Lampen zu schalten und zu dimmen. Durch die Integration auf ZigBee-Ebene verrichten die hue Lampen dabei auch Routerfunktionen, d.h. helfen dabei, Funkschatten zu vermeiden, indem sie Datenpakete intelligent weiterleiten. Umgekehrt können die ZigBee-Komponenten von ubisys in Lösungen anderer Anbieter integriert werden.

Alle Produkte von ubisys erfüllen die höchsten Ansprüche an Qualität, Sicherheit, Effizienz und Alltagstauglichkeit. Die Komponenten wurden für den zuverlässigen Dauerbetrieb über viele Jahre hinweg entworfen. Kunden erhalten kostenlose Updates der Apps, der Software für das Gateway und der Firmware für die ZigBee-Komponenten, die sich über Funk automatisch aktualisieren lassen.
Das Netzwerk, inklusive Routing, funktioniert unabhängig vom Gateway, so dass selbst ein Ausfall des Gateways keine Betriebsunterbrechung für bestehende Verknüpfungen von Geräten im Netzwerk darstellt.

Die Lösung von ubisys funktioniert unabhängig von Cloud-Diensten, sowohl was die Konfiguration und Inbetriebnahme, als auch den Betrieb angeht. Zu keiner Zeit und an keiner Stelle werden Kundendaten zentral gespeichert. Sie verbleiben stets auf dem Gateway, das sich beim Anlagenbetreiber befindet. Außer den einmaligen Anschaffungskosten ist mit keinen weiteren Kosten zu rechnen.

Ein Betrieb der Komponenten ohne Gateway ist ebenfalls möglich. So können z.B. zwei Dimmer miteinander verknüpft werden, um das Licht von verschiedenen Stellen aus zu dimmen. Kunden haben damit einen hohen Freiheitsgrad bezüglich des Anschaffungszeitpunktes von Komponenten. Die Lösung erfordert keine Planung, wie sie bei traditionellen Gebäudesteuerungen notwendig ist.

Die Hardware, Software und Firmware aller vorgestellten Produkte wird von ubisys in Düsseldorf entwickelt und in Deutschland produziert. Selbst der ZigBee PRO 2012 Stack ist eine Eigenentwicklung von ubisys und wird, wie alle übrigen Teile der Lösung, ständig weiterentwickelt. Hersteller von Leuchten, Rohrmotoren, Jalousien, Heizungen und anderen Gewerken bietet ubisys auch OEM-Module und Unterstützung bei der Integration von ZigBee in eigene Produkte an.


Links:
Philips hue Leuchten | www.philips.de/e/hue/hue.html
ZigBee Alliance | www.zigbee.org
ubisys | www.ubisys.de

Quelle Bild/Text:
ubisys Technologies GmbH







Dienstag, 25. März 2014

Initiative ICH-im-NETZ mit Tipps und Tutorials zu facebook, Google plus, twitter und Xing

Seit 2009 klärt die von den Verlagen von Das Telefonbuch ins Leben gerufene Initiative „Ich im Netz“ (www.ichimnetz.de) Jugendliche und junge Erwachsene über die neusten Möglichkeiten sowie Risiken und Gefahren des Internets und insbesondere der Sozialen Medien auf. 

Unter dem Motto „Dein ,Ich im Netz’ ist wichtig. Darauf solltest du achten“ werden nicht nur hilfreiche Tipps zur Selbstdarstellung im Web gegeben, sondern auch aktuelle Themen aus den Bereichen Internet und Karriere, Plattformen, Tools, mobile Gadgets und Internetrecht aufgegriffen und diskutiert.






Freitag, 21. März 2014

Jetzt ist das Passwort-Tool iPIN auch für Android verfügbar

iPIN ist für Android im Google Play Store verfügbar

Das von mir favorisierte Passwort-Tool verwaltet Passwörter, User-ID´s und PIN´s. Die Sicherung der dieser Daten erfolgt durch eine Verschlüsselung mit dem Advanced Encryption Standard und einer Schlüssellänge von 256 Bit (kurz AES-256). Neben der nun verfügbaren Android-Version gibt es das Tool auch schon länger für iOS (iPhone/iPad) sowie für Windows und Mac.
Das Sensor Keyboard
Mit Hilfe der innovativen Sensor Tastatur entfällt die lästige und zeitraubende Passwort Eingabe. Merke Dir einfach eine geometrische Figur, eine Ziffer, einen Buchstaben oder eine ganz individuelle Sensor-Kombination und lege so Deinen ganz persönlichen Sensor Code fest.

PIN- & Passwortanzeige
Die PIN und Passwortanzeige wurde ebenfalls mit dem Fokus auf Sicherheit gestaltet, so dass es sehr schwer für jemanden ist, Deine persönlichen Daten auszuspähen … beispielsweise wenn an der Kasse jemand hinter Dir steht und Du die PIN für Deine EC-Karte benötigst.
In einem, für das ungeübte Auge vollkommen unübersichtlichen Display, werden die Daten in einem kleinen Bereich in der Mitte dargestellt und automatisch ausgeblendet.
Die Anzeige kann in den Einstellungen von iPIN mit neun Parametern auf Deine persönlichen Bedürfnisse und den individuellen Geschmack angepasst werden.

Link: www.ipin.ibilities.com/de/android-de/

Play Store:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ibilities.ipin.android

iTunes App Store:
itms://itunes.apple.com/us/app/ipin-secure-pin-safe/id379865087?mt=8

Quelle Bild/Text: Ibilities Inc. | www.ipin.ibilities.com

Dienstag, 11. März 2014

Online-Videotipps von Stimmcoach Arno Fischbacher

voice-sells.tv - Karrierekick Online-Videotipps von Stimmcoach Arno Fischbacher

Mit voice-sells.tv startet Wirtschafts-Stimmcoach Arno Fischbacher eine kostenfreie Serie mit 12 Videotipps für alle, die im aktiven Kunden- und Mitarbeiterkontakt stehen. Lernen Sie, wie Sie mit Ihrer Stimme für mehr Präsenz und Überzeugungskraft sorgen und damit Ihre Persönlichkeit stärken.
Die Videotipps zeigen wöchentlich einfach umsetzbare Tools, um die eigene Stimme in der jeweiligen Situation zu optimieren. Dazu gibt es zahlreiche Praxisbeispiele für den Unternehmensalltag.

Registrieren Sie sich hier: www.voice-sells.tv


Dienstag, 25. Februar 2014

Plantronics präsentiert neues Premium Bluetooth®-Headset Voyager Edge

Plantronics, Pionier für Wearable Technology und einer der führenden Anbieter für Kommunikationslösungen im professionellen und Consumer-Bereich, stellt das neue Voyager Edge Bluetooth®-Headset vor.

Mit seinem schlanken, eleganten Design bietet es beste Audioqualität mit drei Mikrofonen und Plantronics' Noise-Cancelling-Technologie, die störende Hintergrundgeräusche eliminiert und so in jeder Umgebung für eine klare Sprachübertragung sorgt. Konzipiert für einen aktiven Lebensstil bietet das Headset ein intuitives Bedienungskonzept mit Sensortechnologie, Anruferansage, Sprachbefehlen und Audiobenachrichtigungen – für ein schnelles, nahtloses Anrufmanagement.
Dank seines leichten Gewichts genießen Nutzer mit dem Voyager Edge auch über längere Zeit einen optimalen Tragekomfort. Da es ohne Ohrbügel designt ist, kann es auch zusammen mit einer Brille verwendet werden. Die praktische mobile Ladebox sorgt zudem für einen sicheren Transport des Headsets und verlängert gleichzeitig die Gesprächsdauer um bis zu 10 Stunden. So ist das Voyager Edge stets einsatzbereit.

ZUR AUSSTATTUNG:

• Die praktische Ladebox bietet 10 Stunden zusätzliche Sprechzeit und zeigt den Ladestand von Headset und Tasche an
• Drei Mikrofone und die unverkennbare Audio-Technologie von Plantronics eliminieren störende Hintergrundgeräusche
• Smart Sensor-Technologie für Anrufweiterleitung an Telefon oder Headset und automatische Anrufannahme durch Aufsetzen des Headsets
• Sprachbefehle ermöglichen die Annahme von Anrufen und die Überprüfung des Akkuladestands oder des Verbindungsstatus, ohne einen Blick auf das Smartphone zu werfen
• Automatische Ankündigung der Anrufer-ID
• Breitbandoption für HD‐Sprachübertragung
• NFC-Paarung mit Smartphones
• Bis zu 6 Stunden Sprechzeit (ohne Ladebox)
• Feuchtigkeitsresistente P2i-Beschichtung von Headset und Ladebox
• Akkustandsanzeige auf dem Smartphone-Display
• Personalisierung wichtiger Einstellungen online oder mit der kostenlosen mobilen App
• Kostenlose Plantronics Find MyHeadset™-App für Android™ für die Suche des Headsets per Tonwiedergabe oder BackTrack™-Funktion auf einer Karte
• Farben: Schwarz und Weiß

VERFÜGBARKEIT :
Das Voyager Edge ist ab April 2014 für 129,99 € (UVP inkl. MwSt.) erhältlich.

PLANTRONICS @MOBILE WORLD CONGRESS 2014
Präsentation der neuen Headsets BackBeat FIT und Voyager Edge auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Besuchen Sie Plantronics vom 24. bis 27. Februar 2014 in Halle 6, Stand L30.

Quelle: www.plantronics.com/de/


Freitag, 21. Februar 2014

Abnehmen.com gibt es jetzt auch als Smartphone-App

Pünktlich zur Abnehmsaison geht die App von Abnehmen.com an den Start. Sie unterstützt Verwender beim Abnehmprozess und hilft langfristig das Gewicht zu kontrollieren.

Die App hilft bei der Kontrolle der eigenen Ernährung, analysiert das Gewicht und wertet sportliche Aktivitäten aus. Zusätzlich können Achievements gesammelt, Freunde aus dem Forum geaddet und private Nachrichten verschickt werden.

Die App ist kostenlos im Google Playstore für Geräte mit dem Android Betriebssystem, bzw. für iOS-Geräte bei iTunes von Apple erhältlich. Nach einer kurzen Registrierung kann sofort gestartet werden.

Mitglieder des Forums Abnehmen.com haben zudem die Möglichkeit, ihr bestehendes Benutzerkonto mit der App zu verknüpfen. Umgekehrt können sich App-Verwender auch im Forum einloggen.

4 Funktionen für den Abnehmerfolg

Insgesamt verfügt die App über vier unterschiedliche Funktionsbereiche. Unter dem Button „Gewicht“ verbirgt sich die Möglichkeit, ein genaues Start- und Zielgewicht festzulegen. Gewichtsveränderungen können jederzeit eingegeben und in einer Grafik überblickt werden.

Über einen zweiten Button gelangt man zum Ernährungs-Tracking, welches alle wichtigen Nährwertangaben der konsumierten Produkte aufzeigt. Das gewünschte Nahrungsmittel kann über den Barcode-Scanner mühelos erfasst werden, dann nur noch die verzehrte Menge eingeben und schon werden die genauen Kalorien errechnet. Zudem kann in der umfangreichen Datenbank von abnehmen.com gezielt nach einem Produkt gesucht werden. Der Menüplaner ermittelt die exakten Kalorien eines gesamten Gerichts.

Da Bewegung zum Abnehmen dazu gehört, ist im dritten Funktionsbereich Sport das Thema. Die Sport-Tracking-Funktion bietet eine große Auswahl an beliebten Sportarten. Von leichtem Aerobic bis Bergsteigen ist alles dabei. Beim Beginn einer Aktivität kann der Timer gestartet werden, welcher individuell für jede Sportart die verbrannten Kalorien zählt.

Erfolge werden bei der App von abnehmen.com belohnt, indem die App-Verwender Achievements sammeln. Diese Erfahrungspunkte bekommt man für erreichte Meilensteine auf dem Weg zum Wunschgewicht z.B. wenn man Gewicht verliert, sich sportlich betätigt oder bei der Ernährung seinen Tagesbedarf eingehalten hat. Auch einige versteckte Achievements gibt es aufzudecken.

Gemeinsam Abnehmen mit Motivation & Spaß

Mit der App von abnehmen.com haben Benutzer die Möglichkeit, Freunde aus der Community zu adden. Kaum sind diese gefunden, kann sich über Ernährung, Gewicht oder Sport ausgetauscht werden. Mit der App ist die Community auch unterwegs immer dabei und kann an den eigenen Abnehm-Erfolgen teilhaben. Das schafft ebenso Motivation wie Spaß. Über den internen Messanger können sich Verwender Anregungen und Tipps holen oder sich zum gemeinsamen Sport verabreden. Das angelegte Benutzerkonto kann universell für die App als auch für alle Funktionen des Forums www.abnehmen.com eingesetzt werden. Wer seine Benutzerkonten verknüpft, kann auch im Profilbereich auf Abnehmen.com alle bisher gesammelten Achievements der App ansehen.

Dienstag, 4. Februar 2014

Mit reCompare.de startet der erste Preisvergleich-Marktplatz für Gebrauchtwaren

Mit reCompare.de geht Deutschlands erster Preisvergleich-Marktplatz für Gebrauchtwaren an den Start.

Kaufen, Verkaufen, Inserieren, Ankaufpreise und Kaufpreise vergleichen, Marktplatz und auch noch Deals für Gebrauchtware auf nur einer Website?
Das alles bietet Deutschlands erster Preisvergleich-Marktplatz für Gebrauchtware: reCompare.de.

Schnäppchen-Jäger, Smart-Shopper und alle die es werden wollen kommen dabei voll auf ihre Kosten. Getreu nach deren Motto: "GEBRAUCHT? Ist das neue NEU!"


Auf reCompare.de können Nutzer in mehr als 100 Millionen gebrauchten Produkten stöbern. Interessante und relevante Gebrauchtwaren-Angebote lassen sich miteinander vergleichen und bei ausgesuchten Online-Shops oder auch „lokal“ auf dem reCompare-Marktplatz kaufen. 

Darüber hinaus besteht ebenso die Möglichkeit gebrauchte Produkte auf dem reCompare-Marktplatz zu inserieren (Kleinanzeigen), also zum Verkauf anzubieten. 

Aber auch beim Verkauf von Gebrauchtware bietet reCompare.de einen echten Mehrwert: Mit der Funktion des Ankauf-Preisvergleiches erfahren die Nutzer innerhalb von Sekunden, welcher Ankaufdienst ( z.B. momox.de, rebuy.de, flip4new.de etc. ) zu welchem Festpreis die eigenen Produkte abkaufen würde.


Die Vorteile dieses Preisvergleich-Marktplatzes liegen damit auf der Hand: reCompare.de ist für alle interessant, die sich schnell und einfach einen Überblick verschaffen wollen, um die besten Angebote für den Kauf oder den Verkauf von gebrauchten Produkten zu finden.

Dabei werden nicht nur Gebrauchtwaren-Angebote von amazon und ebay, sondern auch Angebote von einer Vielzahl relevanter Online-Shops und stationärer Händler (sog. Second-Hand-Shops) berücksichtigt. Hinzu kommen unzählige Gebrauchtwaren-Angebote von Privat, so dass die reCompare-Community eine größtmögliche Transparenz im Gebrauchtwaren-Markt erhält. Damit wird der Suchaufwand extrem reduziert und in letzter Konsequenz lässt sich somit auch eine Menge Geld sparen!

Noch handelt es bei sich bei dem Webauftritt um eine sog. Testversion (beta), die noch längst nicht alle Funktionalitäten abdeckt. „Vor diesem Hintergrund dürfen alle gespannt sein, was wir mit reCompare in den nächsten Monaten noch so alles vorhaben“ resümiert Bilski.

So sollen der reCompare-Community bspw. künftig auch Gruppen-Deals angeboten werden, die preislich besonders attraktiv sind. Eine erste Kooperation konnte in diesem Zusammenhang bereits mit returbo.de – dem Elektronik-Discounter für Sonderposten – abgeschlossen werden.

Quelle Text/Bild: reCompare.de






Freitag, 31. Januar 2014

Das Handyportal getmobile präsentiert die beliebtesten Apps

Der Online-Experte für mobile Kommunikation getmobile ( www.getmobile.de ) bietet Interessierten seit Jahren hilfreiche Informationen rund um Smartphones und Tablets. Aktuell erweitert getmobile die Service-Rubrik um die Sparte "beliebteste und aktuellste Apps".

Unabhängig davon, ob App Store, Google Play Store oder Windows Phone Marketplace – für den Nutzer ist es nicht immer leicht, die richtige Wahl zu treffen. Damit Interessierte weder Geld noch Zeit für unnötige Apps investieren oder gar die Lust an den doch sehr sinnvollen und hilfreichen Anwendungsprogrammen verlieren, liefert getmobile ab sofort einen Überblick der beliebtesten App-Favoriten.

Unter www.getmobile.de/beliebte-apps/ gibt es die besten App-Empfehlungen, raffiniert auf einem interaktiven, online nutzbaren Tablet zusammen gestellt.

Schnell findet man hier die auf Herz und Nieren geprüften Apps der unterschiedlichsten Kategorien und kann das Smartphone oder Tablet schnell zum individuellen Alleskönner konfigurieren.

Da Apps auch zum Verbrauch des monatlich zur Verfügung stehenden Datenvolumens beitragen, ermöglicht getmobile zusätzlich mit einem Datenverbrauchsrechner die Ermittlung des persönlich benötigten Datenvolumens.

Quelle Text/Bild: getmobile.de

Freitag, 24. Januar 2014

Erstes deutsches CMS von skillbyte zur Steuerung von Beacons und Kampagnen

Die skillbyte GmbH startet als erstes deutsches Unternehmen für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz ein Content Management System (CMS) für die gezielte Steuerung von Beacons, der Verwaltung und Ausspielung von Kampagnen wie z.B. Rewards, Coupons, Produkt- und Serviceinformationen.


Das neue CMS der skillbyte ist speziell für den stationären Handel und für Eventbetreiber (Messen, Sportveranstaltungen und kulturelle Einrichtungen) ausgerichtet. Unter der Verwendung der neuen und innovativen Beacon Bluetooth Low Energy Technologie bietet das CMS völlig neue Interaktionsmöglichkeiten und ändert damit die Art & Weise, wie die Nutzer zukünftig mit Informationen, Aktionen, Services und Produktangeboten über ihre Smartphones (iOS & Android) am „Point of Sale“ und am „Point of Interest“ in Berührung kommen.

Über das neue CMS können die Nutzer nicht nur situationsgerecht angesprochen, sondern das CMS ermöglicht dem Betreiber eine effiziente Kostenersparnis bei der Ausspielung von Kampagnen. Die Produkt- & Servicewerbung ist nicht mehr fragmentiert und hat damit deutlich weniger Streuverluste. Somit ist mit dem CMS eine gezielte Werbeerfolgsanalyse möglich.

Darüber hinaus ist ein Realtime-Tracking des Nutzer(kauf)verhaltens Bestandteil der neuen Software. Gezielte demographische Auswertungen (auch shop- und ortsübergreifend) schaffen für den Betreiber mit speziellen Analyse mehr Transparenz.

Weitere Informationen zur Technik und iBeacon im Blog von skillbyte:
"Was ist iBeacon – Eine technische Betrachtung"

Quelle Text/Bild:
skillbyte GmbH | ibeacons.skillbyte.de

Die skillbyte GmbH entwickelt seit 15 Jahren komplexe Softwareprodukte und innovative Digitale Konzepte für namhafte Kunden in Deutschland, in Österreich und der in Schweiz. Darüber hinaus bietet die skillbyte GmbH Beratungs- und Implementierungsdienstleistungen für kundenspezifische Beacon Lösungen wie z.B. Indoor-Navigation und Mapping, sowie die Integration der neuen Technologie in Mobile Games.

Donnerstag, 23. Januar 2014

Optimale Luftaufnahmen und Drohnen-Flugvideos dank ProDRENALIN

Für alle Fans von Wasserski, Skateboard, Sportwagen, Motorrädern, Mountainbikes und auch die Piloten von Flugdrohnen gibt es gute Nachrichten:
Verwackelte Videoaufnahmen mit Action-Cams wie der GoPro Hero gehören jetzt der Vergangenheit an!

Luftaufnahmen üben eine große Anziehungskraft auf die Menschen aus, denn aus der Vogelperspektive sieht man weiter und mehr. Solche Aufnahmen waren bislang nur den Film-Profis vorbehalten, doch dank der aufstrebenden Drohnen-Technik haben auch Hobbyfilmer die Möglichkeit hoch hinaus zu kommen. Speziell für das Marktsegment der Action-Cams, mit denen solche Flugvideos aufgezeichnet werden, hat die Firma proDAD mit ProDRENALIN eine spezielle Optimierungssoftware entwickelt.

Hauptfunktionen von ProDRENALIN im Hinblick auf Flugvideos sind die Stabilisierung von verwackelten ActionCam-Videos, die Beseitigung des Fisheye Effektes (gebogener Horizont) und die Vermeidung des Rolling Shutter Effektes durch schnelle Schwenks oder Flugbewegungen.

So ist es durchaus möglich eine ActionCam wie beispielsweise CamOne, Rollei Bullet, GoPro Hero, Sony HDR oder Drift Innovations mit auf die große Reise in die Luft zu nehmen.

Um mit dem zusätzlichen Gewicht einer ActionCam abheben zu können, müssen Flugdrohnen mit den relativ kleinen Rotoren extreme Umdrehungszahlen erreichen. Das wiederum verursacht Vibrationen, die sich negativ auf die Bildqualität auswirken.
Genau hier liegt die Stärke von ProDRENALIN: Diese Software aus dem Hause ProDAD eignet sich optimal zur Videostabilisierung und zur Beseitigung der störenden Vibrationen in Flugvideos. Darüber hinaus eignet sich ProDRENALIN die Flugvideos noch weiter verbessern: Unter anderem kann der Rolling Shutter Effekt damit vollständig ausgeglichen werden. Dieser Effekt entsteht vor allem bei schnellen Bewegungen in der Aufzeichnung des Videos wenn die Drohne schnell steigt oder sich dreht. Hierbei werden durch die schnelle Bewegung einzelne Bildpunkte nicht korrekt wiedergegeben. Das optimiert ProDRENALIN komplett und ermöglicht so auch perfekte Videos bei schnellen Bewegungen. Wichtig bei Flugaufnahmen sind auch ein gerader Horizont oder klare, senkrechte Linien an Gebäuden, Türmen oder Brücken. Durch die extremen Weitwinkelobjektive von ActionCams entstehen oftmals Verzerrungen und der Horizont ist extrem gebogen. Diesen FishEye Effekt gleicht ProDRENALIN mit vorgefertigten Kameraprofilen vollständig aus.
Weitere Informationen zu ProDRENALIN und den Einsatzmöglichkeiten in Flugvideos
finden sich auf der Produktseite unter www.actioncamtools.de.

Quelle: proDAD GmbH | www.prodad.com


Freitag, 3. Januar 2014

Mit jedem kostenlosen Download ihrer App spendet das Startup nur10.de einen Euro an die Kölner Tafel e.V.

"Wir Kölner gemeinsam", ist das Motto von nur10.de zum Neujahrsbeginn 2014. Mit jedem kostenlosen Download ihrer App spendet das Startup-Unternehmen einen Euro an die Kölner Tafel e.V.. 
Ihr Ziel: Gemeinsam mit ihren App-Nutzern in nur 10 Tagen eine Spendensumme in Höhe von mindestens 10.000 Euro zu erreichen. Die mobile Sammelaktion startete pünktlich zum Neujahrstag und endet entsprechend am 10. Januar 2014.



Die Stadt Köln gilt als eine der Städte, in der die Armutsgefährdung deutschlandweit am größten ist, so die aktuelle Veröffentlichung zur Armutsstudie des Statistischen Bundesamtes. Das Kölner Jungunternehmen nur10.de möchte daher zum Jahreswechsel mit gutem Beispiel voran gehen und motiviert Smartphone-Nutzer zur gemeinsamen guten Tat. Zwar ist die Spendenbereitschaft während der Weihnachtszeit sehr hoch, aber die Not sei nach den Feiertagen schließlich nicht vorbei, so Sebastian Drees, einer der beiden Gründer von nur10.de. Der Bedarf an kontinuierlicher Hilfe sei in Köln erheblich gewachsen.

Dem spenden motivierten Smartphone-Helfer entstehen dabei weder Kosten noch Aufwand. Er muss einfach die kostenlose App unter gemeinsam.nur10.de downloaden und schon landet 1 Euro im Tafelfond.

Die Sprecherin der Kölner Tafel e.V., Karin Fürhaupter, zeigt sich beeindruckt vom Engagement der jungen Unternehmer-Generation in Köln. „Wir sind sehr glücklich, dass wir von der Tafel Köln für diese „moderne Art von Hilfsaktion“ ausgewählt wurden“, so Frau Fürhaupter erfreut. Gerade in der kalten Jahreszeit werde jeder Euro, jede Sachspende und jede helfende Hand gebraucht. Interessierte Helfer können sich auf der Internetseite der Tafel www.koelner-tafel.de über aktuelle Helfer-Gesuche informieren.

Quelle: nur10.de
nur10.de ist eine mobile Online zu Offline Angebotsapp für iPhone OS und Android Betriebssysteme )

Anlagenmechaniker SHK (m/w) bei KUHN GmbH in Höpfingen gesucht! ► Wer sucht? KUHN GmbH Technische Anlagen ► Wo arbeiten? #Höpfingen #NOK...