Dienstag, 30. April 2013

movinary erschafft neues Muttertagsgeschenk


Mit einem Video aus Fotos zum Muttertag Danke sagen

Jede Mutter ist etwas ganz Besonderes. Deshalb hat movinary zum Muttertag die weltweit erste digitale Aktion zum Blumenpflücken ins Leben gerufen und belohnt schnelle Pflücker mit besonderen Rabatten.

Auf www.movinary.de/aktionen/muttertag kann jetzt jeder auf einer Frühlingswiese mithilfe der Computermaus Blumen pflücken. Für jede gepflückte Blume gibt es 1% auf movinary Produkte.

movinary ermöglicht es, direkt im Browser und ohne zusätzliche Software Videos aus Fotos zu erstellen. Zunächst wählt man ein Design für seine Fotos aus. Zur Auswahl stehen Themen wie Liebe, Urlaub, Baby oder Feiertage. Dann können Fotos hochgeladen und Texte eingegeben werden. Das fertige Video kann dann gekauft und heruntergeladen werden (optional auch in HD).

Quelle: movinary.de

Sonntag, 28. April 2013

Handbuch zur iMovie-App


Videos auf dem iPhone und iPad unterwegs bearbeiten - Handbuch zur iMovie-App


Neues E-Book von Manfred Krause "iMovie für iPhone und iPad".

Auf dem Mac ist das Videoschnittprogramm iMovie als Teil des iLife-Pakets sehr beliebt, insbesondere besticht die Software durch einfache und intuitive Bedienung. 

Apple bietet iMovie auch als App für das iPhone und das iPad an – die Funktionen sind reduziert, dafür lassen sich mobil Filme aufnehmen, bearbeiten und veröffentlichen. 

Manfred Krause zeigt in diesem E-Book aus dem mitp-Verlag, wie einfach mit iMovie auf mobilen Geräten professionelle Videos produziert werden können. Ausführliche Erklärungen zu allen Funktionen unterstützen den Leser beim Einstieg in die App. Mit hilfreichen Tipps zur Aufnahme und Verwaltung des Bildmaterials lassen sich schnell eigene Projekte erstellen und erste Schnitte ausprobieren.

Bei der Bearbeitung der Aufnahmen geht der Autor auch auf den Ton und das Einfügen von Titeln, Zwischentiteln, Übergängen und Überblendungen ein. 
Wie man die eigenen Videos dann in sozialen Netzwerken veröffentlicht und worauf dabei zu achten ist, erfährt der Leser am Ende des Buches.

Das E-Book erscheint bei mitp in den Formaten 
PDF ( www.mitp.de/9584
und ePub ( www.mitp.de/9429 ). 
Hier finden Sie auch das Inhaltsverzeichnis und ein Probekapitel.


Quelle: openPR | Manfred Krause, mitp-Verlag

Mittwoch, 24. April 2013

Neue Lieferservice.de-App für das Windows Phone


Gute Nachrichten für hungrige Windows-Phone-Nutzer. Mit der neusten App von Lieferservice.de ist es seit heute möglich, leckere Gerichte übers Smartphone zu bestellen.

Die App ist ab sofort auf der Website von Lieferservice.de zu finden und kann kostenlos heruntergeladen werden. Benutzer haben die Möglichkeit, rund 6.500 Speisekarten verschiedener Restaurants inklusive Preisen und Bewertungen einzusehen. Die App führt den Kunden durch die kurzen Bestellschritte und Lieferservice.de sorgt dafür, dass die angeschlossenen Lieferdienste das Essen zu den Kunden nach Hause bringen. Die App ist kompatibel mit dem Windows Phone 7.5 und selbstverständlich auch mit dem Windows Phone 8.

Quelle + weitere Info: www.lieferservice.de

Samstag, 20. April 2013

Gestalte deine Freizeit mit der Freizeit-Planner App von Regiondo


Jetzt neu: Über 7.000 Freizeitangebote in Deiner Hosentasche - Die Regiondo App ist da!

Wer kennt das nicht: man hat eine lange Zugfahrt vor sich, aber keine Lust auf Lesen oder Musikhören.
Trotzdem möchte man die Fahrt sinnvoll nutzen. Dann ist es an der Zeit den neuen mobilen Freizeitplaner auszuprobieren.

Lade Dir die Regiondo App kostenlos auf Dein iPhone und gestalte Deine Freizeit jetzt von unterwegs!
Alle Regiondo-Angebote warten nun auch mobil auf Dich:

  • Finde Erlebnisse in Deiner Nähe
  • Sieh Dir Bewertungen an
  • Bezahle sicher und bequem mit Deinem Smartphone

Entdecke die kostenlose Regiondo App ( http://www.regiondo.de/mobile ) 
und sichere Dir die Vorteile der mobilen Tickets.


Denn Du kannst bei der neuen Ausflugsziele App ganz bequem und einfach mit Deinem Smartphone Ausflüge planen und buchen. Berlin, Salzburg oder München, jede Stadt bietet spannende Freizeit-Erlebnisse. Durch die neue Freizeit App werden sie schön aufgelistet auf Deinem Smartphone Display angezeigt.

Oder vielleicht suchst Du nach einem langen Tag im Büro einen Ort zum Entspannen? 
Deine Regiondo Smartphone App verrät Dir, wo Du die Thai-Massage, die Du schon immer ausprobieren wolltest, finden kannst. Regiondo für unterwegs ermöglicht Dir spontan und problemlos Deine Freizeit zu nutzen. Durch die benutzerfreundliche Bedienung der Regiondo App wird die Planung von Freizeitaktivitäten zum Spaß.

Zudem kannst Du Bewertungen anderer Nutzer zu den verschiedenen Angeboten sehen und somit die an Deine Bedürfnisse optimal angepasste Aktivität herausfiltern. Denn bei der Regiondo iPhone App lautet das Motto: „Nutze Deine Freizeit“.

Video:


Quelle Text/Grafik: Regiondo GmbH | www.regiondo.de



Freitag, 19. April 2013

Jobmesse job40plus am 6. Mai in Stuttgart


Jobmesse mit den Branchenschwerpunkten „Maschinenbau / IT & IT-Consulting“. 


job40plus ist eine Jobmesse, die sich gezielt uns ausschließlich an erfahrene Fach- und Führungskräfte richtet. Dabei ist die „40“ im Firmennamen allerdings nicht in Stein gemeißelt. 35-Jährige sind ebenso willkommen wie 55-Jährige. Entscheidend ist langjährige Berufserfahrung. Gesucht werden erfahren Kräfte mit technischem und kaufmännischem Hintergrund. 


Im Haus der Wirtschaft ( www.hausderwirtschaft.de ) haben am 6. Mai wechsel-willige Kandidaten mit Berufserfahrung die Chance, attraktive Arbeitgeber kennen zu lernen – und gleich vor Ort erste Vorstellungsgespräche zu führen. 

Was: job40plus „Maschinenbau / IT & IT-Consulting”
Wann: 6. Mai 2013, 13:00 bis 20:00 Uhr (Einlass bis 19:30 Uhr)
Wo: Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart (Mitte)

Mit dabei sind zum Beispiel Daimler TSS, itelligence, NovaTec – Ingenierue für neue Informantionstechnologien, Topalis, Yaver, …. 
Insgesamt haben die teilnehmenden Unternehmen mehrere hundert Positionen in ganz Deutschland zu besetzen. Angesprochen sind dabei nicht nur Ingenieure, Techniker und IT-Profis, sondern qualifizierte Kräfte aus allen Bereichen. 

Wie auf allen job40plus-Events geht es nicht darum, Visitenkarten auszutauschen, sondern Tacheles zu reden. Damit dies klappt, sind neben Personalverantwortlichen auch Vertreter der Fachabteilungen anwesend, zudem gibt es abseits des Messegeschehens ruhige Rückzugsmöglichkeiten. 
Zusätzlich zu neuen spannenden Berufsperspektiven erwartet die Besucher aber auch ein umfangreiches Serviceprogramm, bestehend aus individuellen Beratungen und Vorträgen. 

So wird beispielsweise Zukunftsentwicklerin Silvia Ziolkowski von der Kraft der Vision berichten und Mediatorin Doris Helzle Strategien zu Stressbewältigung vorstellen. Insgesamt gibt es über den Tag verteilt sieben Vorträge. Den Abschluss bildet um 18:00 Uhr Tanja Köhler, die Mut macht, Veränderungen aktiv anzugehen.

Der Event geht noch zwei Stunden länger. Einlass ist bis 19:30 Uhr, Gespräche können bis 20 Uhr geführt werden. Der Eintritt für Kandidaten ist frei. Das komplette Vortrags- und Serviceprogramm sowie die teilnehmenden Unternehmen und deren offene Postionen gibt es unter www.job40plus.de/TermineJobevents/060513MaschinenbauITITC...

Dort können sich Kandidaten auch vorab registrieren. Diese Anmeldung erleichtert den Einlass, ist aber nicht verpflichtend. Auch spontane Besucher sind jederzeit willkommen.


Ausführliche Infos zu allen Terminen gibt es unter www.job40plus.de


Montag, 15. April 2013

Evernote und Deutsche Telekom kooperieren

 Die Deutsche Telekom und Evernote haben ihre strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Damit ist die Deutsche Telekom neben Docomo Pacific, Docomo Japan, Orange France und Taiwan Mobile ein weiterer Partner von Evernote.

Ab sofort können Kunden der Deutschen Telekom von Evernote Premium ( http://evernote.com/intl/de/premium/ ) profitieren und so ihren Lifestyle optimieren. Das Angebot steht allen Vertragskunden der Deutschen Telekom zur Verfügung, inklusive Festnetz-, Breitband- und Mobilkunden.

So funktioniert es:
Mit Evernote können Kunden der Deutschen Telekom auf ihren Mobiltelefonen Notizen erfassen, Webseiten und Artikel speichern oder Aufgabenlisten erstellen. Dank der Premium-Accounts profitieren die Anwender von höheren Upload-Limits, einer schnelleren und umfassenderen Suchfunktion, der Offline-Verfügbarkeit von Notizen und zusätzlichen Möglichkeiten, Inhalte mit anderen zu teilen. Zusätzlich steht den Kunden der Deutschen Telekom nun auch eine Dokumentensuche zur Verfügung. Damit können sie Dokumente wie PowerPoint, Word-Dateien, Excel-Tabellen, Keynote-Präsentationen oder PDFs durchsuchen, die in ihrem Evernote-Account gespeichert sind.

Um von dem Angebot zu profitieren, müssen Kunden der Deutschen Telekom bis zum 25. September 2014 ein Service-Upgrade unter der folgenden Internet-Adresse beantragen: www.telekom.de/evernote

Anwender, welche Evernote Premium bereits nutzen, können dieses Spezialangebot ebenfalls in Anspruch nehmen. Hierzu müssen sie lediglich demselben Link folgen und können dann ihr laufendes Evernote-Abonnement kostenlos um ein Jahr verlängern.

Quelle/Bildmaterial: evernote.com 




Donnerstag, 11. April 2013

Neue Börse für Gelegenheitsjobs per Smartphone

Regal aufbauen, Rasenmähen, mit dem Hund Gassi gehen, für Konzertkarten anstehen oder einen Gebrauchtwagen in einer anderen Stadt vor dem Kauf prüfen lassen - die Liste von kleinen Aufgaben, die manchmal nicht selbst erledigt werden können, lässt sich endlos fortsetzen. Diesen Trend hat die peopleAG erkannt und bietet seit September 2012 unter der Domain www.peopleag.de den neuen Trend der Smartjobs an – und das in Kürze auch per iOS-App ...

Weitere Informationen unter www.peopleAG.de.

Sonntag, 7. April 2013

Zum Frühjahrsbeginn leuchtet der IBC-Tower in Frankfurt in Pink und Blau


Gebäudeillumination als Frühjahrsgruß am Tor zur Stadt

Zum Frühjahrsbeginn zeigt der IBC Tower an der Theodor-Heuss-Allee seine Ecken und Kanten. Seit 18. März 2013 markieren zwei starke Farben den 110 m hohen, weithin sichtbaren Büroturm: Ein leuchtender Gruß an alle Menschen unterwegs auf ihrem Weg in die Stadt oder aus ihr heraus. 

Noch bis zum 14. April inszenieren acht Xenon-Scheinwerfer den Baukörper zur Inspiration von Passanten und Pendlern. Abends von etwa 18.00 Uhr an erstrahlt der IBC Tower in Blau. Morgens bis etwa 8.00 Uhr leuchten seine Konturen in Pink. 

Noch bis zum 14. April inszenieren acht Xenon-Scheinwerfer den Baukörper zur Inspiration von Passanten und Pendlern. Abends von etwa 18.00 Uhr an erstrahlt der IBC Tower in Blau. Morgens bis etwa 8.00 Uhr leuchten seine Konturen in Pink. 

Die Illumination ist auch unter www.ibc-frankfurt.com zu sehen. Der IBC Tower folgte dem Aufruf der Stadt Frankfurt zur Teilnahme an der weltweiten Klimaschutzaktion Earth Hour 2013 und schaltete die Beleuchtung am 23. März für eine Stunde aus.

Die Illumination wird von der Novum Eventservice GmbH aus Bad Vilbel umgesetzt. Für das Konzept zeichnet die Frankfurter Marketingagentur Activ Consult Real Estate GmbH verantwortlich.

Der IBC Tower
Das 30 Stockwerke umfassende Bürohochhaus an der Theodor-Heuss-Allee 70 ist seit 2006 in Betrieb und wurde als Teil des IBC Komplex errichtet. Mehr als ein Drittel der ca. 36.000 m² Mietfläche ist an die KfW-Bankengruppe vermietet. Der Vermieter wird von Knight Frank und Jones Lang LaSalle beraten. Mehr Informationen unter: www.ibc-frankfurt.com.




Samstag, 6. April 2013

Neues E-Book zum Thema Stiftungen

"Stiftungen - Herausforderungen in Gegenwart und Zukunftist das erste E-Book unter eigenem Namen
der freien Wirtschaftsjournalistin Dr. Sabine Theadora Ruh


Stiftungen haben vielfältige Aufgaben zu erfüllen. Hierbei unterstützt das E-Book und gibt viele Anregungen zur Bewältigung der Herausforderungen. Es bringt eine Auswahl aktueller Stiftungsthemen, gut geschrieben und aufbereitet. 

Das E-Book bietet eine Auswahl aktueller, relevanter Stiftungsthemen von Bußgeld-Fundraising oder Fundraising-Portalen über Social Media bis hin zu wirtschaftlicher Betätigung und Bürgerstiftungen. Weitere Themen sind: Dachstiftungen, Filmstiftungen, ostdeutsche Stiftungen, Sozial-Unternehmer und Transparenz. 

Das E-Book ist zum Preis von ca. 15 Euro in allen relevanten Online-Shops zu haben.



Dr. Sabine Theadora Ruh ist seit 1996 freie Wirtschaftsjournalistin, war zuvor in einer Großbank tätig. Sie hat weit über 20 Bücher unter eigenem Namen veröffentlicht, schreibt auch als Ghost für andere Autoren. Der Stiftungsbereich ist einer ihrer Themenschwerpunkte.

Freitag, 5. April 2013

Neue CinemaxX-App mit Anbindung an Passbook

Erfreuliche Nachrichten gibt es über die Kino-Kette CinemaxX zu berichten. Mit dem letzten Update ihrer iPhone-Applikation "cinemaxx 2.0" unterstützt die Kino-Gruppe nun auch Apples Passbook-Ablage zum Sichern der persönlichen Reservierungen.

Link: http://www.cinemaxx.de/Service/Mobil


Anlagenmechaniker SHK (m/w) bei KUHN GmbH in Höpfingen gesucht! ► Wer sucht? KUHN GmbH Technische Anlagen ► Wo arbeiten? #Höpfingen #NOK...