Mittwoch, 17. November 2010

Google Voice App fürs iPhone zugelassen

Amplify’d from t3n.de

Jetzt also doch: Google Voice App fürs iPhone zugelassen

Seit Dienstag Abend ist die iPhone-App zu Google Voice im amerikanischen App Store zum Download freigegeben - und das anderthalb Jahre nachdem Google die Zulassung eingereicht hatte. Eigenen Angaben zufolge prüfte Apple in diesem Zeitraum die native Anwendung. Eine 18-monatige Odyssee geht jetzt zu Ende.

Die Ausgangssituation der Voice App

Schon im Sommer 2009 erregte der Konflikt zwischen Google und Apple um die App das Interesse der US-Telekomaufsicht FFC. Diese verlangte damals eine Stellungnahme von Apple, Google sowie AT&T, dem US-iPhone-Exklusivanbieter. Damals konstatierte Apple, die Google-Voice-App nicht abgelehnt zu haben. Laut Apple könne die App aber die „charakteristische User-Experience“ des iPhones verfremden, denn Schlüsselfunktionen wie Telefonie und SMS-Nachrichten bekämen eine eigene Nutzeroberfläche. Auf Grund dessen sei es weiterhin notwendig, die Google-Voice-App im Hinblick auf eine App-Store Zulassung zu prüfen, erklärte Apple damals.

google voice iphone Jetzt also doch: Google Voice App fürs iPhone zugelassen

Was bietet die Google-Voice-App?

Bei Google Voice wird eine zentrale Telefonnummer bereitgestellt. Der Endnutzer kann sich nun Anrufe an diese Nummer an seine eigene Nummer weiterleiten lassen. Mit inbegriffen in die App sind ein kostenloser SMS-Service, günstige Tarife für Auslandsgespräche sowie besondere Features: beispielsweise ein Anrufbeantworter, der aufgezeichnete Sprachnachrichten in Textform wiedergeben kann.

Mehr zu Google Voice und der iPhone-App


Read more at t3n.de
 

Kommentar veröffentlichen

Anlagenmechaniker SHK (m/w) bei KUHN GmbH in Höpfingen gesucht! ► Wer sucht? KUHN GmbH Technische Anlagen ► Wo arbeiten? #Höpfingen #NOK...