Dienstag, 12. November 2013

Mobile Media Day in Würzburg

Letzte Woche war es soweit - am 05. November fand erstmals der Mobile Media Day in Würzburg statt, bei dem ich dabei sein durfte.


Always on – Der Nutzer im Mittelpunkt des mobilen Internets

Knapp 300 Teilnehmer, darunter Vertreter der IT-Branche, der Medienwelt und Studentinnen und Studenten der Würzburger Hochschulen, diskutierten im Vogel-Convention-Center über die Chancen der Medien in der mobilen Welt des Internets.
BLM-Präsident Siegfried Schneider eröffnete den Mobile Media Day und stellte in seiner Rede heraus, welche Bedeutung die mobile Webnutzung mittlerweile hat. Auf den Nutzungswandel vom stationären zum mobilen Web müssen Medienunternehmen reagieren, so Schneider: "Die Aufbereitung der Informationen für die mobile Nutzung ist unverzichtbar".


Mein Favorit bei den Rednern war Heike Scholz von Mobile-Zeitgeist.com. Sie betonte in Ihrer Keynote, wie sehr sich unser gesellschaftliches Leben im Zuge des mobilen Medienwandels verändert: "Wir sind an einem Punkt, an dem 50-60 Prozent der Leute mit mobilen Geräten ausgestattet sind. Wir müssen alle Menschen mit mobilen Diensten und Content bedienen." Die Erwartungshaltung der Nutzer sei diesbezüglich sehr hoch, so Scholz.

Daniel Meixner, Technical Evangelist von Microsoft Deutschland, sprach in seinem Impulsvortrag über die Veränderung des Begriffs Mobile: "Die gesellschaftliche Veränderung grenzt an eine Revolution. Früher galt schon der Laptop als mobil." Auch die Inhalte und die Darstellung des Contents würden sich ändern, so Meixner.

Wie Medienunternehmen richtig auf die Herausforderungen der veränderten Mediennutzung reagieren können, zeigten die Best Case Präsentationen unter anderem vom Kicker, dem Würzburger IT-Unternehmen iWelt AG sowie dem Musik- und Video-Streaming-Dienst AMPYA. Dr. Eva Flecken von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg stellte das PUBLIC WIFI Medienportal aus Berlin vor. In der Podiumsdiskussion mit Vertretern regionaler Medienunternehmen wurde über die Chancen und Risiken der mobilen Welt für lokale und Regionale Medienhäuser diskutiert.
In der Begleitausstellung des Mobile Media Day stellten insgesamt 18 Unternehmen und Institute, darunter die Julius-Maximilians-Universität Würzburg und die Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt, innovative Anwendungen und Projekte aus dem Bereich Mobile Web vor.


Der Mobile Media Day wurde veranstaltet von der Bayerischen Medien-Servicegesellschaft mbH (BayMS), einem Tochterunternehmen der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). Kooperationspartner waren Vogel Business Media, iWelt AG, marconomy, Radio Gong und das Coworking Würzburg. Die Veranstaltung wurde gefördert vom Mediennetzwerk Bayern.

weitere Infos + Links...
Mobile Media Day auf facebook: www.facebook.com/mobilemediaday
Interviews mit einigen der Referenten des #mmd13 gibt es hier: mobilemediaday.de/video
MainPost: "Experten: Die Zukunft der Daten ist mobil"
TV touring: Der Mobile Media Day im VCC



Kommentar veröffentlichen

Mitarbeiter im Getränkeabholmarkt in Walldürn gesucht

Mitarbeiter im Getränkeabholmarkt (m/w) ► Wer sucht? Getränke Löhr ► Wo arbeiten? #Walldürn ► Welcher Bereich? #Teilzeit ► Anforderun...