Montag, 27. Dezember 2010

Navigations-App von Bosch mit Kurvenwarner

Achtung: die App wird zur Zeit für 39,99 Euro angeboten (sonst 49,99 EUR) !!!

Amplify’d from www.info-search.de

Wer bei der BOSCH nur an Kühlschränke, Waschmaschinen oder Backofen denkt, sollte sich eines besseren belehren lassen. Unter anderem hat das Unternehmen bereits 1989 das weltweit erste serientaugliche Navigationsgerät entwickelt und beliefert seit dem alle großen Automobilhersteller mit Navigationstechnik.

sshot Bosch Navi-App

Bosch hat eine eigene Navigations-App mit ansprechender Grafik und interessanten Zusatzfunktionen wie Kurvenwarner und spritsparende Routenberechnung für das iPhone 3 GS und das iPhone 4 entwickelt. Eine Besonderheit der Anwendung ist der integrierte Kurvenwarner, der für mehr Sicherheit beim Fahren sorgen soll.


Das innovative Navigationssystem von Bosch sorgt mit einer vereinfachten 3D-Karte für Übersicht und mit präzisen Spracheinweisungen für Klarheit.

Die iPhone-Applikation lässt sich per Multitouch intuitiv und flüssig bedienen, warnt Sie vor gefährlichen Kurven und kann sogar Ihre Freunde über Facebook und Twitter auf dem Laufenden halten, wenn Sie sich mal verspäten.


Zusätzlich ermittelt die Bosch Navigation besonders wirtschaftliche Routen. So sparen Sie bei jeder Fahrt Sprit und schonen gleichzeitig die Umwelt.

Für 49,99 Euro ist die Bosch Navigation App im AppStore erhältlich. Unterschiedliche Länderpakete stehen dabei zur Auswahl. So können sich Nutzer zwischen der App für Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH), für die BeNeLux-Länder oder für Frankreich entscheiden. Die App ist mit dem iPhone 3GS und 4 kompatibel sowie mit der dritten und vierten Generation des iPod Touch und dem iPad.

Der Kurvenwarner ist dabei ein Highlight der Navi-App. Die Navigation von Bosch nutzt Algorithmen um vor zu hohen Geschwindigkeiten beim Annähern an Kurven zu warnen. Die Krümmung der Kurve dient dabei als Grundlage zur Berechnung der optimalen Durchfahrtsgeschwindigkeit. Mit optischen und akustischen Signalen informiert die App den Fahrer, falls er zu schnell fährt.

sshot Bosch Navi-Screen

Ansonsten bietet die Navi-App von Bosch natürlich auch typische Basisfunktionen wie einen Fahrspurassistenten und die Anzeige von POIs. Neben Bosch bieten unter anderem auch TomTom und Navigon Navi-Apps für iOS-Geräte an. Bei TomTom können Nutzer zwischen der D-A-CH-Version und europaweitem Kartenmaterial wählen. Kunden von T-Mobile können mit der Navigon Select eine kostenlose Version der Navigon-Anwendung nutzen, die durch In-App-Käufe mit weiteren Karten und Funktionen erweitert werden kann.

Wie viele andere Apps auch, integriert Bosch Facebook und Twitter in seine Navigations-Anwendung. So können Nutzer auf Wunsch das Fahrziel und die Ankunftszeit über die sozialen Dienste mitteilen und die Informationen zusätzlich mit einer kurzen Nachricht versehen. So können sie Freunde zum Beispiel über eine Verspätung informieren.

Auf der Infoseite zur App kann man sich auch einen Kurzfilm zur App anschauen. Nur komisch, dass in dem Film nicht vor einer 90-Grad-Kurve gewarnt wird. Wahrscheinlich wohl, weil es innerhalb einer Stadt ( Berlin? ) ist.

Quelle, Bilder: Robert Bosch GmbH

Read more at www.info-search.de
 

Kommentar veröffentlichen

Anlagenmechaniker SHK (m/w) bei KUHN GmbH in Höpfingen gesucht! ► Wer sucht? KUHN GmbH Technische Anlagen ► Wo arbeiten? #Höpfingen #NOK...