Donnerstag, 10. März 2011

Handy mit zwei Monaten Akkulaufzeit

Nokia hat mit dem X1-00 ein einfaches Handy vorgestellt, das sich vor allem in Schwellen- und Entwicklungsländern verkaufen soll. Damit soll das Mobiltelefon für neue Zielgruppen erschwinglich werden.

Amplify’d from www.golem.de
Nokia X1-00
Das X1-00 hat fünf getrennte Adressbücher. Damit soll sich das Mobiltelefon von bis zu fünf Personen sinnvoll nutzen lassen. Dadurch sollen sich die Anschaffungskosten des Mobiltelefons auf mehrere Schultern verteilen lassen, denn in Schwellen- und Entwicklungsländern entspricht der Preis für das Mobiltelefon oft einem ganzen Monatsgehalt. Allerdings gibt es keinen Hinweis darauf, dass auch für den SMS-Versand entsprechend unterschiedliche Bereiche vorhanden sind.
Nokia X1-00
Nokia X1-00
Technische Raffinessen bietet das X1-00 nicht, Nokia will damit vor allem seinen Marktanteil erweitern. Das Mobiltelefon gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. Wahlweise werden die beiden GSM-Netze 900 und 1.800 MHz oder 850 und 1.900 MHz unterstützt. Nokia verspricht eine Akkulaufzeit beim Telefonieren von bis zu 13 Stunden. Im Bereitschaftsmodus soll der Akku rund zwei Monate durchhalten. Im Zielmarkt fehlt es oft an der Möglichkeit, regelmäßig an Stromquellen zu gelangen, so dass lange Akkulaufzeiten besonders wichtig sind.



Das X1-00 hat ein TFT-Display mit einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln, das maximal 65.536 Farben anzeigt. Bei Maßen von 112,2 x 47,3 x 16 mm wiegt das Mobiltelefon 91 Gramm. Das Handy besitzt eine zuschaltbare Taschenlampe, einen Kalender, eine Uhr und einen Taschenrechner sowie einige vorinstallierte Spiele.



Das Handy hat ein UKW-Radio sowie einen Musikplayer. Über die Größe des internen Speichers liegen keine Angaben vor. Für die Musikwiedergabe wird vermutlich eine Micro-SD-Karte benötigt, die dem Mobiltelefon nicht beiliegt. Der Steckplatz unterstützt Speicherkarten mit bis zu 16 GByte Kapazität. Der integrierte Lautsprecher soll besonders laut sein, damit das Handy auch daheim zum Musikhören verwendet werden kann. Zusätzlich ist eine 3,5-mm-Klinkenbuchse für den Anschluss eines Kopfhörers vorhanden.



In ausgewählten Märkten will Nokia das X1-00 zusammen mit Stereo-Headset im April 2011 zum Preis von rund 41 Euro auf den Markt bringen.


(ip)
Read more at www.golem.de
 

Kommentar veröffentlichen

Anlagenmechaniker SHK (m/w) bei KUHN GmbH in Höpfingen gesucht! ► Wer sucht? KUHN GmbH Technische Anlagen ► Wo arbeiten? #Höpfingen #NOK...