Samstag, 9. April 2011

Zapd: Events und Fotos als Webseiten prä

Mit der iPhone-App Zapd lassen sich unterwegs von Events und Fotos Ad-hoc Webseiten erstellen und veröffentlichen.

Amplify’d from www.info-search.de

sshot zapd1Mit Zapd ( iPhone-App ) lassen sich Fotos und Texte vom iPhone aus in Sekunden in Webseiten mit fertigen Themes umwandeln, um so das Erlebte für andere online verfügbar zu machen.

Einfach genial.

Die im Urlaub geschossenen Fotos gleich als fertige Webseite den Freunden und Familie präsentieren.

Genial einfach:

Themen_Hintergrund wählen, mit dem iPhone neues Foto aufnehmen – oder aus den vorhandenen Aufnahmen eines auswählen, auf Wunsch noch ein Text oder Link dazu – und fertig ist die Webseite. Eine Anbindung an facebook und twitter ist ebenfalls integriert.

Es gibt (bis jetzt) keine Beschränkung hinsichtlich der Anzahl der Fotos oder in der Anahl der Zap´s. Und das ganze ist auch noch kostenlos!

Die fertige Webseite ist sinnigerweise optimiert für mobile Endgeräte – aber es sollte schon ein Smartphone sein!

Hier mein erstes selbst erstelltes “Zap”:  CB ON TOUR

Hier gibt es weitere Beispiele und aktuelle Zap´s: Zapd Showcase

zapd-Video:  Zapd in 60 Seconds from rocketvox on Vimeo.

Read more at www.info-search.de
 

Kommentar veröffentlichen

Anlagenmechaniker SHK (m/w) bei KUHN GmbH in Höpfingen gesucht! ► Wer sucht? KUHN GmbH Technische Anlagen ► Wo arbeiten? #Höpfingen #NOK...